Domain projektentwicklungsgesellschaft.de kaufen?
Wir ziehen mit dem Projekt projektentwicklungsgesellschaft.de um. Sind Sie am Kauf der Domain projektentwicklungsgesellschaft.de interessiert?
Schicken Sie uns bitte eine Email an
domain@kv-gmbh.de oder rufen uns an: 0541-76012653.
Produkte zum Begriff Pohl:

POHL Huthaken Nora - weißaluminium (ca. RAL 9006)
POHL Huthaken Nora - weißaluminium (ca. RAL 9006)

Hinweis: Befestigung von vorne.Lieferumfang: inkl. 2 Holzschrauben 3,5 x 25 mmBreite(mm): 51Höhe(mm): 192Tiefe(mm): 84Material: EdelstahlOberfläche: unbehandeltProduktart: Huthakenø(mm): 10Marke: PohlLochabstand(mm): 42Farbgruppe: GrauInhaltsangabe (ST): 1

Preis: 12.78 € | Versand*: 5.90 €
G. Pohl-Boskamp MYRTOL magensaftresistente Weichkapseln Schnupfen & Nasennebenhöhlen
G. Pohl-Boskamp MYRTOL magensaftresistente Weichkapseln Schnupfen & Nasennebenhöhlen

MYRTOL magensaftresistente WeichkapselnHersteller: G. Pohl-Boskamp GmbH & Co.KGDarreichungsform: Magensaftresistente WeichkapselnMyrtol® bei Sinusitis und Bronchitis mit Husten, Schnupfen, Druckkopfschmerz Aktiviert die Selbstreinigung in den Atemwegen Bekämpft Erreger Verkürzt die Krankheitsdauer Befreit die Atemwege – verkürzt die Krankheitsdauer.Erwachsene leiden im Schnitt zwei- bis dreimal pro Jahr an einer Erkältung, Kinder sind mit etwa sechs bis zehnmal wesentlich häufiger betroffen.1 Dazu kommt, dass Kinder in 75 % dieser Fälle zeitgleich unter Symptomen wie Husten und Schnupfen leiden.2 Mit Myrtol® steht Ihnen ein Produkt zur Verfügung, das die Erkältungssymptome effektiv lindert – ob in den Nasennebenhöhlen oder der Lunge. Jede Kapsel enthält 120 mg Spezialdestillat ELOM080 auf Basis von rektifiziertem Eukalyptus-, Süßorangen-, Myrten und Zitronenöl. Die kleine, ovale Kapsel lässt sich einfach schlucken und kann bereits ab sechs Jahren angewendet werden. Der rein pflanzliche Wirkstoff aktiviert die natürlichen Selbstreinigungskräfte in den Atemwegen und löst den Schleim. Kleine und große Patienten bekommen spürbar wieder Luft und fühlen sich schneller besser.Myrtol® mit dem pflanzlichen Spezialdestillat ELOM-080 Gerade wenn Kinder unter Husten und Schnupfen leiden, möchte man ihnen gern etwas geben, das den Schleim effektiv löst und die Atemwege spürbar befreit. Myrtol® enthält das Spezialdestillat ELOM-080 auf Basis von rektifiziertem Eukalyptus-, Süßorangen-, Myrten- und Zitronenöl. Das Spezialdestillat ätherischer Öle ELOM-080 hat verschiedene Wirkweisen. In ihrer Gesamtheit spielen alle diese Wirkungen eine Rolle für den therapeutischen Nutzen von Myrtol®. Der Wirkstoff löst den Schleim in den oberen und unteren Atemwegen, der Abtransport schädlicher Bakterien und Viren wird verbessert. Des Weiteren konnten in geeigneten in-vitro-Modellen (wissenschaftliche Laboruntersuchung z. B. im Reagenzglas) antientzündliche Effekte3 nachgewiesen werden. So befreit Myrtol® die Atemwege, lindert spürbar die Symptome und verkürzt die Krankheitsdauer. Umfassendes Wirkprinzip Mit nur einem Präparat Symptome wie Husten, Schnupfen und Druckkopfschmerz lindern? Das geht! Das Spezialdestillat ELOM-080 in Myrtol® aus vier ätherischen Ölen hilft, zähen Schleim aus Nasennebenhöhlen und Bronchien abzutransportieren.Ihr Vorteil?Mit nur einem Präparat befreien Sie sowohl die oberen als auch die unteren Atemwege.Myrtol® ist eine kleine, ovale Kapsel, bereits Schulkinder können diese einnehmen. Erkältetes Schulkind – Und jetzt? Gerade Kinder haben in den kühlen Monaten oft mit Atemwegsinfekten zu kämpfen. Die Symptome halten bei den Kleinen meist auch länger an, da sich das Immunsystem erst noch vollständig entwickeln muss. Das pflanzliche Arzneimittel Myrtol® ist bereits geeignet für Kinder ab sechs Jahren und lindert die Beschwerden der Sinusitis und Bronchitis spürbar. Großer Vorteil für Ihr Kind: Mit nur einem Präparat werden gleichzeitig Symptome wie Husten, Schnupfen und Druckkopfschmerzen gelindert. Myrtol® aktiviert die Selbstreinigungskräfte der Atemwege Die Schleimhaut unserer Atemwege transportiert täglich eine Menge an Schadstoffen und Erregern über Bewegungen der sogenannten Flimmerhärchen Richtung Rachen. Dort wird der „verschmutzte“ Schleim dann geschluckt. Bei einem Infekt ist diese Reinigungsfunktion nicht mehr intakt. Das Sekret staut sich, Nasennebenhöhlen und Bronchien verstopfen und eine Sinusitis und/oder Bronchitis kann folgen. Mit Myrtol® werden diese Symptome gelindert: Es verflüssigt festsitzenden Schleim, aktiviert die Flimmerhärchen und fördert die Produktion von dünnflüssigem Sekret. Sinusitis und Bronchitis: Welches Präparat ist das richtige? Vor allem Senioren und Kinder haben oft Schwierigkeiten, größere Kapseln zu schlucken. Genau dann ist Myrtol® eine hervorragende Wahl. Die kleine, ovale Kapsel macht das Einnehmen einfach.Einnahmetipp: Zusammen mit Apfelmus oder Quark auf einem Löffel lassen sich die Kapseln leichter schlucken. Jede Kapsel enthält 120 mg des Spezialdestillats ELOM-080 auf Basis von rektifiziertem Eukalyptus-, Süßorangen-, Myrten- und Zitronenöl. Myrtol® löst den Schleim in den gesamten Atemwegen. Des Weiteren konnten in geeigneten in-vitro-Modellen (wissenschaftliche Laboruntersuchung z. B. im Reagenzglas) antientzündliche Effekte4 nachgewiesen werden.Anwendungsgebiete: zur Schleimlösung und Erleichterung des Abhustens bei akuter und chronischer Bronchitis. Zur Schleimlösung bei Entzündungen der Nasennebenhöhlen (Sinusitis).

Preis: 15.29 € | Versand*: 4.95 €
G. Pohl-Boskamp GELOTONSIL Gurgelgel lindert Halsschmerzen & Schluckbeschwerden 0.2 l
G. Pohl-Boskamp GELOTONSIL Gurgelgel lindert Halsschmerzen & Schluckbeschwerden 0.2 l

GELOTONSIL Gurgelgel lindert Halsschmerzen & SchluckbeschwerdenHersteller: G. Pohl-Boskamp GmbH & Co.KGDarreichungsform: GurgellösungJETZT GEHT’S HALSSCHMERZEN AN DIE GURGEL Lindert Halsschmerzen und Schluckbeschwerden Spürbare Pflege der Schleimhaut Milder, reizfreier GeschmackHALSSCHMERZEN? SCHLUCKBESCHWERDEN?Unser Rachenbereich ist im Alltag vielen äußeren Reizen ausgesetzt. Durch das Atmen kommt er mit vielen Erregern in Kontakt, die es abzuwehren gilt.ALARMZEICHEN HALSSCHMERZ Beginnt ein Infekt, kündigt sich dies oft mit leichtem Brennen im Hals an. Im weiteren Verlauf nimmt die Reizung der Schleimhäute zu, es entwickeln sich Halsschmerzen. Auch das Schlucken wird zunehmend unangenehm, Essen oder Trinken fällt schwer und wir fühlen uns nicht gut. Das ist nicht nur unangenehm, sondern schränkt uns auch im Alltag ein.Ursache für eine Rachenentzündung ist in den meisten Fällen eine virale Infektion. Viren dringen in die Schleimhaut ein und verursachen die schmerzhafte Entzündung.JETZT GILT ES: SCHNELL HANDELN FÜR SPÜRBARE LINDERUNG.INNOVATIVES GURGELGELDas einzigartige GeloTonsil® Gurgelgel mit mildem, reizfreiem Geschmack wirkt zweifach aktiv gegen Halsschmerzen und Schluckbeschwerden. Durch das Gurgeln werden Erreger von Halsschmerzen mechanisch entfernt und gleichzeitig wird die entzündete Schleimhaut mit einem schützenden Gelfilm überzogen und so die Schmerzen gelindert.Für wen ist GeloTonsil® Gurgelgel geeignet?Es ist für Erwachsene mit Halsschmerzen geeignet. Ebenso für Kinder ab 3 Jahren, wenn sie sicher gurgeln können. GeloTonsil® darf in der Schwangerschaft und Stillzeit angewendet werden.Es sind keine Nebenwirkungen bekannt.Das alkoholfreie Gurgelgel ist gebrauchsfertig und wird unverdünnt angewendet. Zusätzlich hat GeloTonsil® einen milden und reizfreien Geschmack für ein angenehmes Gurgelerlebnis.Was ist drin?GeloTonsil® Gurgelgel enthält Xanthan und Hyaluronsäure als gelbildende Bestandteile, wodurch sich nach dem Gurgeln ein schützender Gelfilm auf die entzündete Schleimhaut legt, sie beruhigt und vor weiteren äußeren Einflüssen bewahrt.Der Vorteil der gelartigen Konsistenz besteht darin, dass die Mund- und Rachenschleimhaut somit lang anhaltend und nachhaltig geschützt ist. Die enthaltene Hyaluronsäure in GeloTonsil® erhöht zudem das Feuchthaltevermögen und verstärkt die Anhaftung des Schutzfilms auf den Schleimhäuten. Zusätzlich ist Dexpanthenol als pflegender Bestandteil enthalten. So können sich gereizte Bereiche wieder regenerieren.

Preis: 10.39 € | Versand*: 4.95 €
G. Pohl-Boskamp GeloProsed. Die Erkältung im Griff. Fiebersenkende Schmerzmittel
G. Pohl-Boskamp GeloProsed. Die Erkältung im Griff. Fiebersenkende Schmerzmittel

GELOPROSED Pulver zum EinnehmenHersteller: G. Pohl-Boskamp GmbH & Co.KGDarreichungsform: PulverGeloProsed®. Die Erkältung im Griff. Erkältungssymptome* schnell und zuverlässig lindern Einnahme ohne Wasser – praktisch auch für unterwegs Kein Einfluss auf die Fahrtüchtigkeit bekanntGeloProsed®, das praktische Pulver zum Einnehmen, lindert Erkältungssymptome wie Kopfschmerzen, Halsschmerzen, Gliederschmerzen und Fieber, die in Verbindung mit angeschwollener Nasenschleimhaut auftreten.Auch wenn ein grippaler Infekt meist harmlos ist, schränkt er uns in unserer Lebensqualität spürbar ein. Ob im Job, in der Familie oder während der Freizeit – viele Menschen wollen oder müssen trotz Erkältung aktiv bleiben. Spätestens wenn ein dringender Termin oder eine wichtige Veranstaltung bevorstehen, ist schnelle und effektive Symptomlinderung* gefragt. In diesen Situationen kann GeloProsed® zum Einsatz kommen, um uns an den Tagen zu unterstützen, an denen wir nicht einfach im Bett bleiben können.Das Kombinationspräparat steht als Direktpulver in praktischen Aufreißbeuteln zur Verfügung und löst sich ohne Wasser direkt im Mund. So kann das Mittel auch unterwegs unkompliziert eingenommen werden.GeloProsed® Pulver zum Einnehmen ist für Erwachsene und Jugendliche ab 12 Jahren geeignet.Überzeugende WirkweiseGeloProsed® enthält zwei bewährte Wirkstoffe, um Erkältungssymptome* zuverlässig zu lindern: Paracetamol verfügt über schmerzlindernde Eigenschaften und senkt Fieber. Phenylephrin wirkt abschwellend auf die Nasenschleimhaut. So können Sie endlich wieder frei durchatmen, der Kopf wird wieder klar und die Herausforderungen des Alltags können kommen. Gut zu wissen: Im Vergleich zu vielen anderen Kombinationspräparaten sind für GeloProsed® keine Beeinträchtigungen der Fahrtüchtigkeit und Reaktionsfähigkeit bekannt.*** Zur Linderung der Symptome von Erkältungskrankheiten und grippalen Infekten, wie Schmerzen, Kopfschmerzen, Halsschmerzen und Fieber, wenn diese mit einer Anschwellung der Nasen- schleimhaut einhergehen.** Es sind keine Auswirkungen auf die Verkehrstüchtigkeit und die Fähigkeit zum Bedienen von Maschinen bekannt.Anwendungsempfehlung: GeloProsed® ist ein Pulver zum Einnehmen. Geben Sie den Inhalt eines Beutels direkt auf die Zunge. Dort löst sich das Pulver auf und kann ohne Wasser geschluckt werden. Nach 4 bis 6 Stunden kann eine weitere Einnahme erfolgen. Innerhalb von 24 Stunden dürfen nicht mehr als 3 Dosen (Inhalt von 3 Beuteln) eingenommen werden.Das Arzneimittel darf nicht länger als 3 Tage angewendet werden. Wenn die Symptome der Erkältung oder des grippalen Infekts sich nach 3 Tagen nicht gebessert haben oder verschlimmern, wenden Sie sich bitte an Ihren Arzt oder Apotheker.Wirkstoffe: Paracetamol, PhenylephrinhydrochloridAnwendungsgebiete: zur Linderung der Beschwerden von Erkältungskrankheiten und grippalen Infekten, wie Schmerzen, Kopfschmerzen, Halsschmerzen und Fieber, wenn diese mit einer Anschwellung der Nasenschleimhaut einhergehen.

Preis: 12.59 € | Versand*: 4.95 €

Was bedeutet der Name Pohl?

Der Name Pohl ist ein deutscher Nachname, der auf den mittelhochdeutschen Begriff "pōl" zurückgeht, was so viel wie "Pfahl" oder "...

Der Name Pohl ist ein deutscher Nachname, der auf den mittelhochdeutschen Begriff "pōl" zurückgeht, was so viel wie "Pfahl" oder "Stange" bedeutet. Es ist möglich, dass der Name ursprünglich auf eine Person mit einer bestimmten Berufstätigkeit oder einem bestimmten Wohnort hinweist, die mit Pfählen oder Stangen zu tun hatte. In einigen Fällen kann der Name auch auf eine geografische Lage hindeuten, die mit Pfählen markiert war. Letztendlich kann die Bedeutung des Namens Pohl je nach Region und familiärer Geschichte variieren.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Tradition Handwerk Qualität Innovation Verantwortung Integrität Zuverlässigkeit Fortschritt Stabilität

Woher kommt der Name Pohl?

Der Name Pohl ist ein deutscher Nachname, der ursprünglich auf einen Bewohner eines Ortes namens Pohl oder auf eine Person mit dem...

Der Name Pohl ist ein deutscher Nachname, der ursprünglich auf einen Bewohner eines Ortes namens Pohl oder auf eine Person mit dem Spitznamen "Pohl" zurückgeht. Es handelt sich um einen häufigen Nachnamen in Deutschland, insbesondere in den Regionen Nordrhein-Westfalen, Niedersachsen und Sachsen-Anhalt. Der Name kann auch auf den Beruf des Pohlers zurückgehen, der im Bergbau tätig war und Erz oder Kohle aus dem Bergwerk förderte. Es gibt verschiedene Varianten des Namens, wie z.B. Pohle, Pöhl oder Pöhlmann, die alle auf die gleiche Ursprung zurückgehen.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Eiche Buche Birke Ahorn Efeu Kiefer Nussbaum Hainbuche Fichte

Hat Chris Pohl von Blutengel wirklich so lange Fingernägel?

Es gibt Fotos und Videos, auf denen Chris Pohl von Blutengel lange Fingernägel trägt. Es ist jedoch nicht bekannt, ob er sie immer...

Es gibt Fotos und Videos, auf denen Chris Pohl von Blutengel lange Fingernägel trägt. Es ist jedoch nicht bekannt, ob er sie immer trägt oder ob es Teil seines Bühnenoutfits ist. Es könnte auch sein, dass er sie nur für bestimmte Auftritte oder Fotoshootings verwendet.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Welche Erfahrungen haben Sie mit dem Reiseveranstalter Polster und Pohl gemacht?

Als KI habe ich keine persönlichen Erfahrungen mit Reiseveranstaltern wie Polster und Pohl. Es wäre empfehlenswert, online nach Be...

Als KI habe ich keine persönlichen Erfahrungen mit Reiseveranstaltern wie Polster und Pohl. Es wäre empfehlenswert, online nach Bewertungen und Erfahrungsberichten anderer Reisender zu suchen, um mehr Informationen über den Veranstalter zu erhalten.

Quelle: KI generiert von FAQ.de
G. Pohl-Boskamp GeloRevoice Halstabletten Holunderblüte-Mentholfrei bei Heiserkeit Halsschmerzen
G. Pohl-Boskamp GeloRevoice Halstabletten Holunderblüte-Mentholfrei bei Heiserkeit Halsschmerzen

GeloRevoice Halstabletten Holunderblüte-Mentholfrei bei HeiserkeitHersteller: G. Pohl-Boskamp GmbH & Co.KGDarreichungsform: LutschtablettenGeloRevoice® Besser gut bei Stimme Lindert Halskratzen, Hustenreiz, Heiserkeit Hilft schnell spürbar und lang anhaltend Bildet einen befeuchtenden SchutzfilmStimmprobleme schnell spürbar lindernOb durch Singen, langes Sprechen oder Pollenallergie: Beschwerden wie Halskratzen, Hustenreiz oder Heiserkeit gehen oftmals mit einer trockenen und gereizten Mund- und Rachenschleimhaut einher. Genau da setzen GeloRevoice® Halstabletten an: beim Lutschen regen Mineralstoffe und ein leichter Brauseeffekt den Speichelfluss intensiv an, es bildet sich ein lang anhaltender Schutzfilm. Dieser legt sich auf die Schleimhaut und befeuchtet diese intensiv.Beschwerden wie Halskratzen, Hustenreiz oder Heiserkeit können auf die Stimme schlagen. Dank des einzigartigen Wirkprinzips von GeloRevoice® werden die Symptome schnell spürbar und nachhaltig gelindert. Die gelbildenden Bestandteile Hyaluronsäure, Carbomer und Xanthan binden den Speichel und bilden so das spezielle Revoice Hydro-Depot®. Dieses verteilt sich gut in Mund und Rachen und legt sich als lang anhaltender Schutzfilm auf die Schleimhaut.Vielsprecher fordern ihre StimmeIn zahlreichen Berufen ist die Stimme das wichtigste Arbeitsinstrument. Doch langes Sprechen kann zu Halskratzen, Hustenreiz und Heiserkeit führen. Vielsprecher wie Lehrer, Verkäufer oder Erzieher bleiben im Akutfall mit GeloRevoice® besser gut bei Stimme. Das spezielle Revoice Hydro-Depot® legt sich wie ein schützender Film über die trockene und gereizte Mundund Rachenschleimhaut. Halskratzen, Hustenreiz oder Heiserkeit werden gelindert.Wie Sänger gut bei Stimme bleibenUm die Stimme geschmeidig zu halten, sollten die Schleimhäute in Mund und Rachen mit ausreichend Feuchtigkeit versorgt werden. Eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr ist dafür wichtig. Empfohlen werden mind. 2 l pro Tag. Zudem befeuchtet GeloRevoice® die Schleimhaut lang anhaltend. Das spezielle Revoice Hydro-Depot® verbleibt bis zu einer Stunde und länger auf der Schleimhaut.1 GeloRevoice® ist auch im Rahmen einer Langzeittherapie geeignet. 1Wittig (2015). GeloRevoice versus Isländisch Moos und Kochsalz. Pharmazeutische Zeitung 160 (14): 1060–2. Hilfe bei Stimmbelastung im Homeoffice Halskratzen, Hustenreiz und Stimmverlust können die Folge von intensiven und langen Telefonaten und Onlinekonferenzen sein, da bedingt durch Hintergrund- und Störgeräusche lauter und deutlicher gesprochen werden muss. Dies belastet die Stimme. GeloRevoice® lindert die Symptome mit seinem speziellen Revoice Hydro-Depot®, welches sich als befeuchtender Schutzfilm auf Mund- und Rachenschleimhaut legt und für eine schnell spürbare und lang anhaltende Linderung der Symptome sorgt.Häufige Fragen & Antworten Welche Bestandteile sind in GeloRevoice® enthalten?In GeloRevoice® Halstabletten sind folgende Bestandteile enthalten: Xanthan, Carbomer und Hyaluronsäure. Diese sog. Gelbildner binden die Feuchtigkeit und bilden so das spezielle Revoice Hydro-Depot®. Dieses legt sich wie ein Schutzfilm auf die Mund- und Rachenschleimhaut und sorgt so für eine lang anhaltende und schnell spürbare Linderung von Stimmproblemen. Weitere Bestandteile sind: Isomalt, Natriumhydrogencarbonat, Xylitol, Citronensäure, Macrogol, Aromen, Kaliummonohydrogenphosphat, Zinkstearat, Siliciumdioxid, Sucralose. Können GeloRevoice® Halstabletten während Schwangerschaft und Stillzeit eingenommen werden? GeloRevoice® Halstabletten dürfen während der Schwangerschaft und Stillzeit angewendet werden.Dürfen GeloRevoice® Halstabletten auch von Kindern gelutscht werden? GeloRevoice® ist für Kinder ab 6 Jahren geeignet.Sind GeloRevoice® Halstabletten vegan? GeloRevoice® Halstabletten sind frei von tierischen Bestandteilen, außerdem gluten- und laktosefrei.Sind GeloRevoice® Halstabletten für Diabetiker geeignet? GeloRevoice® Halstabletten sind zuckerfrei und für Diabetiker geeignet.Wie viele GeloRevoice® Halstabletten darf ich am Tag einnehmen? Je nach Bedarf können Sie mehrmals täglich, z. B. alle 2–3 Stunden, eine GeloRevoice® Halstablette lutschen. Es können bis zu 6 Tabletten täglich angewendet werden. Wir empfehlen Ihnen die Einnahme nach dem Essen.In welchen Geschmacksrichtungen gibt es GeloRevoice® Halstabletten? GeloRevoice® gibt es in den vier Geschmacksvarianten: fruchtiges Kirsch-Menthol, aromatisches CassisMenthol und frisches Grapefruit-Menthol sowie liebliches Holunderblüte-Mentholfrei. Tipp für alle, die GeloRevoice® regelmäßig lutschen: Probieren Sie alle vier Sorten, so sorgen Sie für geschmackliche Abwechslung und finden Ihre Lieblingsvariante.Ich leide häufig unter Beschwerden wie z. B. Halskratzen, Hustenreiz oder Heiserkeit. Welche Ursachen kann das haben?Die Beschwerden können mit einer trockenen und gereizten Mund- und Rachenschleimhaut einhergehen. Diese kann folgende Ursachen haben: hohe Beanspruchung der Stimme, z. B. im Beruf - eingeschränkte Nasenatmung, z. B. durch eine Erkältung, trockene Raumluft bedingt durch Heizung oder Klimaanlage - eine Pollenallergie (Heuschnupfen) oder - rauchen Was kann mir zusätzlich zur Einnahme von GeloRevoice® noch bei Stimmproblemen helfen? Befeuchten Sie Ihre Schleimhaut in Mund und Rachen, indem Sie mind. 2 l am Tag trinken. Dies gilt insbesondere, wenn Sie einen sprechintensiven Beruf haben. Achten Sie darauf, dass die Getränke nicht zu heiß bzw. zu kalt sind. Erhöhen Sie die Luftfeuchtigkeit in beheizten Räumen, indem Sie Luftbefeuchter oder Schüsseln mit Wasser aufstellen. Vermeiden Sie übermäßiges Husten, Räuspern und Flüstern. Entlasten Sie Ihre angegriffenen Stimmlippen durch leises Sprechen. Trinken Sie täglich zwei bis drei Liter Flüssigkeit. Dabei sind warme Getränke wohltuender als kalte oder heiße. Gegen die Heiserkeit haben sich Kräutertees bewährt. Einen besonders positiven Einfluss scheint Salbei-Tee zu haben. Vermeiden Sie übermäßigen Alkoholgenuss. Gerade „Hochprozentiges“ kann Hals und Rachen reizen oder leicht austrocknen. Das Tragen eines Mundnasenschutz während des Sprechens, beansprucht die Stimme. Denken Sie in diesem Fall daran, regelmäßig etwas zu trinken.

Preis: 9.49 € | Versand*: 4.95 €
G. Pohl-Boskamp GeloBronchial-Saft pflanzlicher Hustensaft Husten & Bronchitis 0.2 l
G. Pohl-Boskamp GeloBronchial-Saft pflanzlicher Hustensaft Husten & Bronchitis 0.2 l

GeloBronchial-Saft pflanzlicher HustensaftWirkstoff: 936 mg Thymian-Fluidextrakt (1:2-2,5); Auszugsmittel gemäß DABHersteller: G. Pohl-Boskamp GmbH & Co.KGDarreichungsform: SaftWichtige Hinweise (Pflichtangaben):GeloBronchial-Saft, Sirup. Wirkstoff: Fluidextrakt aus Thymiankraut Anwendungsgebiete: Erkältungskrankheiten der Atemwege mit zähflüssigem Schleim und zur Besserung der Beschwerden bei akuter Bronchitis. Warnhinweis: Enthält 6,3 Vol.-% Alkohol!GEBRAUCHSINFORMATION: INFORMATION FÜR ANWENDERGeloBronchial-Saft, Sirup zur Anwendung bei Kindern und ErwachsenenWirkstoff: 15 ml Sirup enthalten 2808 mg Fluidextrakt aus Thymiankraut (1:2 - 2,5), Auszugsmittel: Ammoniaklösung 10% (m/m), Glycerol 85%, Ethanol 90% (V/V), Wasser (1:20:70:109)Pflanzliches ArzneimittelLesen Sie die gesamte Packungsbeilage sorgfältig durch, bevor Sie mit der Einnahme dieses Arzneimittels beginnen, denn sie enthält wichtige Informationen. Nehmen Sie dieses Arzneimittel immer genau wie in dieser Packungsbeilage beschrieben bzw. genau nach Anweisung Ihres Arztes oder Apothekers ein.Heben Sie die Packungsbeilage auf. Vielleicht möchten Sie diese später nochmals lesen.Fragen Sie Ihren Apotheker, wenn Sie weitere Informationen oder einen Rat benötigen.Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Dies gilt auch für Nebenwirkungen, die nicht in dieser Packungsbeilage angegeben sind. Siehe Abschnitt 4.Wenn Sie sich nach 7 Tagen nicht besser oder gar schlechter fühlen, wenden Sie sich an Ihren Arzt.Was in dieser Packungsbeilage steht:WAS IST GELOBRONCHIAL-SAFT UND WOFÜR WIRD ER ANGEWENDET?WAS SOLLTEN SIE VOR DER EINNAHME VON GELOBRONCHIAL-SAFT BEACHTEN?WIE IST GELOBRONCHIAL-SAFT EINZUNEHMEN?WELCHE NEBENWIRKUNGEN SIND MÖGLICH?WIE IST GELOBRONCHIAL-SAFT AUFZUBEWAHREN?INHALT DER PACKUNG UND WEITERE INFORMATIONEN1. WAS IST GELOBRONCHIAL-SAFT UND WOFÜR WIRD ER ANGEWENDET?GeloBronchial-Saft ist ein pflanzliches Arzneimittel bei katarrhalischen Erkrankungen der Atemwege. Anwendungsgebiete: Erkältungskrankheiten der Atemwege mit zähflüssigem Schleim und zur Besserung der Beschwerden bei akuter Bronchitis. Wenn Sie sich nach 7 Tagen nicht besser oder gar schlechter fühlen, wenden Sie sich an Ihren Arzt. Bei länger anhaltenden Beschwerden oder beim Auftreten von Atemnot, Fieber wie auch bei eitrigem oder blutigem Auswurf sollte umgehend ein Arzt aufgesucht werden.2. WAS SOLLTEN SIE VOR DER EINNAHME VON GELOBRONCHIAL-SAFT BEACHTEN?GeloBronchial-Saft darf nicht eingenommen werden, wenn Sie allergisch gegen Thymian oder andere Lamiaceen (Lippenblütler), Birke, Beifuß, Sellerie oder einen der in Abschnitt 6. genannten sonstigen Bestandteile von GeloBronchial-Saft sind.Warnhinweise und Vorsichtsmaßnahmen:Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, bevor Sie GeloBronchial-Saft einnehmen.Kinder:Zur Anwendung dieses Arzneimittels bei Kindern unter 4 Jahren liegen keine ausreichenden Untersuchungen vor. Diese sollten GeloBronchial-Saft deshalb nur nach ärztlicher Verordnung einnehmen.Einnahme von GeloBronchial-Saft zusammen mit anderen Arzneimitteln:Informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen, kürzlich andere Arzneimittel eingenommen haben oder beabsichtigen andere Arzneimittel einzunehmen.Schwangerschaft und Stillzeit:Wenn Sie schwanger sind oder stillen, oder wenn Sie vermuten, schwanger zu sein oder beabsichtigen, schwanger zu werden, fragen Sie vor der Einnahme dieses Arzneimittels Ihren Arzt oder Apotheker um Rat. Da zur Anwendung dieses Arzneimittels keine ausreichenden Untersuchungen vorliegen, soll GeloBronchial-Saft bei Schwangeren und während der Stillzeit nicht angewendet werden.Verkehrstüchtigkeit und Fähigkeit zum Bedienen von Maschinen:Es sind keine besonderen Vorsichtsmaßnahmen erforderlich.GeloBronchial-Saft enthält Ethanol (Alkohol) und Invertzucker:Invertzucker ist eine Mischung aus Glucose und Fructose. Bitte nehmen Sie GeloBronchial-Saft erst nach Rücksprache mit Ihrem Arzt ein, wenn Ihnen bekannt ist, dass Sie unter einer Unverträglichkeit gegenüber bestimmten Zuckern leiden. 15 ml GeloBronchial-Saft enthalten 8,7 g einer Mischung aus Glucose und Fructose. Wenn Sie eine Diabetes-Diät einhalten müssen, sollten Sie dies berücksichtigen. GeloBronchial-Saft kann bei Dauergebrauch schädlich für die Zähne sein (Karies).Warnhinweis:Dieses Arzneimittel enthält 6,3 Vol.-% Alkohol. Bei Beachtung der Dosierungsanleitung werden bei jeder Einnahme bei Kindern von 4 - 12 Jahren bis zu 0,26 g Alkohol und bei Heranwachsenden ab 12 Jahren und Erwachsenen 0,86 g Alkohol zugeführt. Ein gesundheitliches Risiko besteht u.a. bei Leberkranken, Alkoholkranken, Epileptikern, Patienten mit organischen Erkrankungen des Gehirns, Schwangeren, Stillenden und Kindern. Die Wirkung anderer Arzneimittel kann beeinträchtigt oder verstärkt werden. Hinweis: Die mit GeloBronchial-Saft bei der angegebenen Dosierung für Kinder von 4 - 12 Jahren zugeführte Menge an Alkohol entspricht 0,26 g. Ein Glas Apfel- bzw. Traubensaft kann natürlicherweise 0,28 bis 0,34 g Alkohol enthalten.3. WIE IST GELOBRONCHIAL-SAFT EINZUNEHMEN?Nehmen Sie dieses Arzneimittel immer genau wie in dieser Packungsbeilage beschrieben bzw. genau nach Anweisung Ihres Arztes oder Apothekers ein. Fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht sicher sind.Die empfohlene Dosis beträgt:Alter bzw. (Körpergewicht)EinzeldosisTagesgesamtdosisKinder ab 4 - 12 Jahren (ca. 17 - 39 kg)4,5 ml Sirup (entsprechend 842 mg Thymianfluidextrakt)3-mal täglich 4,5 ml Sirup (entsprechend 2527 mg Thymianfluidextrakt)Kinder ab 12 Jahren und Erwachsene15 ml Sirup (entsprechend 2808 mg Thymianfluidextrakt)3-mal täglich 15 ml Sirup (entsprechend 8424 mg Thymianfluidextrakt)Art der Anwendung:GeloBronchial-Saft kann unverdünnt oder als Heißgetränk (z.B. mit Tee oder Wasser) eingenommen werden. Die Einnahme kann unabhängig von Mahlzeiten erfolgen.Dauer der Anwendung:Nehmen Sie dieses Arzneimittel ohne ärztlichen Rat nicht länger als 1 Woche ein, siehe auch Angaben unter dem Punkt "Anwendungsgebiet".Wenn Sie eine größere Menge GeloBronchial-Saft eingenommen haben, als Sie sollten:Vergiftungserscheinungen nach versehentlicher Überdosierung mit Thymian oder Thymian-Extrakten sind nicht bekannt.Wenn Sie die Einnahme von GeloBronchial-Saft vergessen haben:Nehmen Sie nicht die doppelte Menge ein, wenn Sie die vorherige Einnahme vergessen haben.Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung des Arzneimittels haben, fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.4. WELCHE NEBENWIRKUNGEN SIND MÖGLICH?Wie alle Arzneimittel kann auch dieses Arzneimittel Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem auftreten müssen.Bei der Bewertung von Nebenwirkungen werden folgende Häufigkeitsangaben zu Grunde gelegt:Sehr häufig:mehr als 1 Behandelter von 10Häufig:1 bis 10 Behandelte von 100Gelegentlich:1 bis 10 Behandelte von 1 000 Selten:1 bis 10 Behandelte von 10 000Sehr selten:weniger als 1 Behandelter von 10 000Nicht bekannt:Häufigkeit auf Grundlage der verfügbaren Daten nicht abschätzbar.Sehr selten können Überempfindlichkeitsreaktionen, wie z.B. Luftnot oder Hautausschläge auftreten. Magen- oder Oberbauchbeschwerden, Häufigkeit nicht bekannt. Bei auftretenden Nebenwirkungen ist das Präparat abzusetzen und ein Arzt aufzusuchen.Meldung von Nebenwirkungen:Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Dies gilt auch für Nebenwirkungen, die nicht in dieser Packungsbeilage angegeben sind. Sie können Nebenwirkungen auch direkt dem Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte, Abt. Pharmakovigilanz, Kurt-Georg-Kiesinger Allee 3, D-53175 Bonn, Website: www.bfarm.de anzeigen. Indem Sie Nebenwirkungen melden, können Sie dazu beitragen, dass mehr Informationen über die Sicherheit dieses Arzneimittels zur Verfügung gestellt werden.5. WIE IST GELOBRONCHIAL-SAFT AUFZUBEWAHREN?Bewahren Sie dieses Arzneimittel für Kinder unzugänglich auf. Sie dürfen das Arzneimittel nach dem auf dem Flaschenetikett und der Faltschachtel nach "Verwendbar bis" angegebenen Verfalldatum nicht mehr verwenden. Das Verfalldatum bezieht sich auf den letzten Tag des angegebenen Monats. Haltbarkeit nach Öffnung des Behältnisses: 12 Monate nach Anbruch der Flasche. Nicht über 25°C lagern. GeloBronchial-Saft ist ein Arzneimittel auf pflanzlicher Basis. Deshalb können, bedingt durch Temperaturschwankungen, vereinzelt Ausflockungen auftreten, die jedoch keinen Einfluss auf die Wirksamkeit des Arzneimittels haben.6. INHALT DER PACKUNG UND WEITERE INFORMATIONENWas GeloBronchial-Saft enthält:Der Wirkstoff ist Fluidextrakt aus Thymiankraut.15 ml Sirup enthalten 2808 mg Fluidextrakt aus Thymiankraut (1:2 - 2,5), Auszugsmittel: Ammoniaklösung 10% (m/m), Glycerol 85%, Ethanol 90% (V/V), Wasser (1:20:70:109). Die sonstigen Bestandteile sind: Invertzuckersirup, gereinigtes Wasser.Wie GeloBronchial-Saft aussieht und Inhalt der Packung:GeloBronchial-Saft ist ein rotbrauner bis brauner Sirup in Braunglasflasche mit weißem Schraubverschluss und aufgesetzter Dosierhilfe (Messbecher). Das Füllvolumen beträgt 200 ml. Die beigefügte Dosierhilfe ist ein Medizinprodukt und trägt die Kennzeichnung CE 0044.Hersteller der Dosierhilfe:Hugo Meding GmbHKruppstraße 8D-58553 Halver-OeckinghausenPharmazeutischer Unternehmer und Hersteller:G. Pohl-Boskamp GmbH & Co. KGKieler Straße 1125551 HohenlockstedtTelefon: 04826 59-0Telefax: 04826 59-109Internet: www.pohl-boskamp.deE-Mail: info@pohl-boskamp.deDiese Gebrauchsinformation wurde zuletzt überarbeitet im Februar 2017.Quelle: Angaben der PackungsbeilageStand: 10/2018

Preis: 10.09 € | Versand*: 4.95 €
POHL Tischband nach DIN 7957 Typ T breit - verzinkt , 40x180 mm
POHL Tischband nach DIN 7957 Typ T breit - verzinkt , 40x180 mm

Ausführung: geradeBandbreite offen(mm): 100Höhe(mm): 32Material: StahlMaterialstärke(mm): 1,3Rollen ø(mm): 6,8Stiftausführung: vernietet MessingOberfläche: verzinktGröße(mm): 32x100Produktart: ScharnierAnschraublöcher(ST): 6Marke: PohlType: Typ TInhaltsangabe (ST): 1

Preis: 9.41 € | Versand*: 5.90 €
G. Pohl-Boskamp GeloRevoice Halstabletten Kirsch-Menthol bei Heiserkeit & Stimmverlust Halsschmerzen
G. Pohl-Boskamp GeloRevoice Halstabletten Kirsch-Menthol bei Heiserkeit & Stimmverlust Halsschmerzen

GeloRevoice Halstabletten Kirsch-Menthol bei Heiserkeit & StimmverlustHersteller: G. Pohl-Boskamp GmbH & Co.KGDarreichungsform: LutschtablettenGeloRevoice® Besser gut bei Stimme Lindert Halskratzen, Hustenreiz, Heiserkeit Hilft schnell spürbar und lang anhaltend Bildet einen befeuchtenden SchutzfilmStimmprobleme schnell spürbar lindernOb durch Singen, langes Sprechen oder Pollenallergie: Beschwerden wie Halskratzen, Hustenreiz oder Heiserkeit gehen oftmals mit einer trockenen und gereizten Mund- und Rachenschleimhaut einher. Genau da setzen GeloRevoice® Halstabletten an: beim Lutschen regen Mineralstoffe und ein leichter Brauseeffekt den Speichelfluss intensiv an, es bildet sich ein lang anhaltender Schutzfilm. Dieser legt sich auf die Schleimhaut und befeuchtet diese intensiv.Beschwerden wie Halskratzen, Hustenreiz oder Heiserkeit können auf die Stimme schlagen. Dank des einzigartigen Wirkprinzips von GeloRevoice® werden die Symptome schnell spürbar und nachhaltig gelindert. Die gelbildenden Bestandteile Hyaluronsäure, Carbomer und Xanthan binden den Speichel und bilden so das spezielle Revoice Hydro-Depot®. Dieses verteilt sich gut in Mund und Rachen und legt sich als lang anhaltender Schutzfilm auf die Schleimhaut.Vielsprecher fordern ihre StimmeIn zahlreichen Berufen ist die Stimme das wichtigste Arbeitsinstrument. Doch langes Sprechen kann zu Halskratzen, Hustenreiz und Heiserkeit führen. Vielsprecher wie Lehrer, Verkäufer oder Erzieher bleiben im Akutfall mit GeloRevoice® besser gut bei Stimme. Das spezielle Revoice Hydro-Depot® legt sich wie ein schützender Film über die trockene und gereizte Mundund Rachenschleimhaut. Halskratzen, Hustenreiz oder Heiserkeit werden gelindert.Wie Sänger gut bei Stimme bleibenUm die Stimme geschmeidig zu halten, sollten die Schleimhäute in Mund und Rachen mit ausreichend Feuchtigkeit versorgt werden. Eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr ist dafür wichtig. Empfohlen werden mind. 2 l pro Tag. Zudem befeuchtet GeloRevoice® die Schleimhaut lang anhaltend. Das spezielle Revoice Hydro-Depot® verbleibt bis zu einer Stunde und länger auf der Schleimhaut.1 GeloRevoice® ist auch im Rahmen einer Langzeittherapie geeignet. 1Wittig (2015). GeloRevoice versus Isländisch Moos und Kochsalz. Pharmazeutische Zeitung 160 (14): 1060–2. Hilfe bei Stimmbelastung im Homeoffice Halskratzen, Hustenreiz und Stimmverlust können die Folge von intensiven und langen Telefonaten und Onlinekonferenzen sein, da bedingt durch Hintergrund- und Störgeräusche lauter und deutlicher gesprochen werden muss. Dies belastet die Stimme. GeloRevoice® lindert die Symptome mit seinem speziellen Revoice Hydro-Depot®, welches sich als befeuchtender Schutzfilm auf Mund- und Rachenschleimhaut legt und für eine schnell spürbare und lang anhaltende Linderung der Symptome sorgt.Häufige Fragen & Antworten Welche Bestandteile sind in GeloRevoice® enthalten?In GeloRevoice® Halstabletten sind folgende Bestandteile enthalten: Xanthan, Carbomer und Hyaluronsäure. Diese sog. Gelbildner binden die Feuchtigkeit und bilden so das spezielle Revoice Hydro-Depot®. Dieses legt sich wie ein Schutzfilm auf die Mund- und Rachenschleimhaut und sorgt so für eine lang anhaltende und schnell spürbare Linderung von Stimmproblemen. Weitere Bestandteile sind: Isomalt, Natriumhydrogencarbonat, Xylitol, Citronensäure, Macrogol, Aromen, Kaliummonohydrogenphosphat, Zinkstearat, Siliciumdioxid, Sucralose. Können GeloRevoice® Halstabletten während Schwangerschaft und Stillzeit eingenommen werden? GeloRevoice® Halstabletten dürfen während der Schwangerschaft und Stillzeit angewendet werden.Dürfen GeloRevoice® Halstabletten auch von Kindern gelutscht werden? GeloRevoice® ist für Kinder ab 6 Jahren geeignet.Sind GeloRevoice® Halstabletten vegan? GeloRevoice® Halstabletten sind frei von tierischen Bestandteilen, außerdem gluten- und laktosefrei.Sind GeloRevoice® Halstabletten für Diabetiker geeignet? GeloRevoice® Halstabletten sind zuckerfrei und für Diabetiker geeignet.Wie viele GeloRevoice® Halstabletten darf ich am Tag einnehmen? Je nach Bedarf können Sie mehrmals täglich, z. B. alle 2–3 Stunden, eine GeloRevoice® Halstablette lutschen. Es können bis zu 6 Tabletten täglich angewendet werden. Wir empfehlen Ihnen die Einnahme nach dem Essen.In welchen Geschmacksrichtungen gibt es GeloRevoice® Halstabletten? GeloRevoice® gibt es in den vier Geschmacksvarianten: fruchtiges Kirsch-Menthol, aromatisches CassisMenthol und frisches Grapefruit-Menthol sowie liebliches Holunderblüte-Mentholfrei. Tipp für alle, die GeloRevoice® regelmäßig lutschen: Probieren Sie alle vier Sorten, so sorgen Sie für geschmackliche Abwechslung und finden Ihre Lieblingsvariante.Ich leide häufig unter Beschwerden wie z. B. Halskratzen, Hustenreiz oder Heiserkeit. Welche Ursachen kann das haben?Die Beschwerden können mit einer trockenen und gereizten Mund- und Rachenschleimhaut einhergehen. Diese kann folgende Ursachen haben: hohe Beanspruchung der Stimme, z. B. im Beruf - eingeschränkte Nasenatmung, z. B. durch eine Erkältung, trockene Raumluft bedingt durch Heizung oder Klimaanlage - eine Pollenallergie (Heuschnupfen) oder - rauchen Was kann mir zusätzlich zur Einnahme von GeloRevoice® noch bei Stimmproblemen helfen? Befeuchten Sie Ihre Schleimhaut in Mund und Rachen, indem Sie mind. 2 l am Tag trinken. Dies gilt insbesondere, wenn Sie einen sprechintensiven Beruf haben. Achten Sie darauf, dass die Getränke nicht zu heiß bzw. zu kalt sind. Erhöhen Sie die Luftfeuchtigkeit in beheizten Räumen, indem Sie Luftbefeuchter oder Schüsseln mit Wasser aufstellen. Vermeiden Sie übermäßiges Husten, Räuspern und Flüstern. Entlasten Sie Ihre angegriffenen Stimmlippen durch leises Sprechen. Trinken Sie täglich zwei bis drei Liter Flüssigkeit. Dabei sind warme Getränke wohltuender als kalte oder heiße. Gegen die Heiserkeit haben sich Kräutertees bewährt. Einen besonders positiven Einfluss scheint Salbei-Tee zu haben. Vermeiden Sie übermäßigen Alkoholgenuss. Gerade „Hochprozentiges“ kann Hals und Rachen reizen oder leicht austrocknen. Das Tragen eines Mundnasenschutz während des Sprechens, beansprucht die Stimme. Denken Sie in diesem Fall daran, regelmäßig etwas zu trinken.

Preis: 9.49 € | Versand*: 4.95 €
G. Pohl-Boskamp GeloRevoice Halstabletten Grapefruit-Menthol bei Heiserkeit & Stimmverlust Halsschmerzen
G. Pohl-Boskamp GeloRevoice Halstabletten Grapefruit-Menthol bei Heiserkeit & Stimmverlust Halsschmerzen

GeloRevoice Halstabletten Grapefruit-Menthol bei Heiserkeit & StimmverlustHersteller: G. Pohl-Boskamp GmbH & Co.KGDarreichungsform: LutschtablettenGeloRevoice® Besser gut bei Stimme Lindert Halskratzen, Hustenreiz, Heiserkeit Hilft schnell spürbar und lang anhaltend Bildet einen befeuchtenden Schutzfilm Stimmprobleme schnell spürbar lindernOb durch Singen, langes Sprechen oder Pollenallergie: Beschwerden wie Halskratzen, Hustenreiz oder Heiserkeit gehen oftmals mit einer trockenen und gereizten Mund- und Rachenschleimhaut einher. Genau da setzen GeloRevoice® Halstabletten an: beim Lutschen regen Mineralstoffe und ein leichter Brauseeffekt den Speichelfluss intensiv an, es bildet sich ein lang anhaltender Schutzfilm. Dieser legt sich auf die Schleimhaut und befeuchtet diese intensiv.Beschwerden wie Halskratzen, Hustenreiz oder Heiserkeit können auf die Stimme schlagen. Dank des einzigartigen Wirkprinzips von GeloRevoice® werden die Symptome schnell spürbar und nachhaltig gelindert. Die gelbildenden Bestandteile Hyaluronsäure, Carbomer und Xanthan binden den Speichel und bilden so das spezielle Revoice Hydro-Depot®. Dieses verteilt sich gut in Mund und Rachen und legt sich als lang anhaltender Schutzfilm auf die Schleimhaut.Vielsprecher fordern ihre StimmeIn zahlreichen Berufen ist die Stimme das wichtigste Arbeitsinstrument. Doch langes Sprechen kann zu Halskratzen, Hustenreiz und Heiserkeit führen. Vielsprecher wie Lehrer, Verkäufer oder Erzieher bleiben im Akutfall mit GeloRevoice® besser gut bei Stimme. Das spezielle Revoice Hydro-Depot® legt sich wie ein schützender Film über die trockene und gereizte Mundund Rachenschleimhaut. Halskratzen, Hustenreiz oder Heiserkeit werden gelindert.Wie Sänger gut bei Stimme bleibenUm die Stimme geschmeidig zu halten, sollten die Schleimhäute in Mund und Rachen mit ausreichend Feuchtigkeit versorgt werden. Eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr ist dafür wichtig. Empfohlen werden mind. 2 l pro Tag. Zudem befeuchtet GeloRevoice® die Schleimhaut lang anhaltend. Das spezielle Revoice Hydro-Depot® verbleibt bis zu einer Stunde und länger auf der Schleimhaut.1 GeloRevoice® ist auch im Rahmen einer Langzeittherapie geeignet. 1Wittig (2015). GeloRevoice versus Isländisch Moos und Kochsalz. Pharmazeutische Zeitung 160 (14): 1060–2. Hilfe bei Stimmbelastung im Homeoffice Halskratzen, Hustenreiz und Stimmverlust können die Folge von intensiven und langen Telefonaten und Onlinekonferenzen sein, da bedingt durch Hintergrund- und Störgeräusche lauter und deutlicher gesprochen werden muss. Dies belastet die Stimme. GeloRevoice® lindert die Symptome mit seinem speziellen Revoice Hydro-Depot®, welches sich als befeuchtender Schutzfilm auf Mund- und Rachenschleimhaut legt und für eine schnell spürbare und lang anhaltende Linderung der Symptome sorgt.Häufige Fragen & Antworten Welche Bestandteile sind in GeloRevoice® enthalten?In GeloRevoice® Halstabletten sind folgende Bestandteile enthalten: Xanthan, Carbomer und Hyaluronsäure. Diese sog. Gelbildner binden die Feuchtigkeit und bilden so das spezielle Revoice Hydro-Depot®. Dieses legt sich wie ein Schutzfilm auf die Mund- und Rachenschleimhaut und sorgt so für eine lang anhaltende und schnell spürbare Linderung von Stimmproblemen. Weitere Bestandteile sind: Isomalt, Natriumhydrogencarbonat, Xylitol, Citronensäure, Macrogol, Aromen, Kaliummonohydrogenphosphat, Zinkstearat, Siliciumdioxid, Sucralose. Können GeloRevoice® Halstabletten während Schwangerschaft und Stillzeit eingenommen werden? GeloRevoice® Halstabletten dürfen während der Schwangerschaft und Stillzeit angewendet werden.Dürfen GeloRevoice® Halstabletten auch von Kindern gelutscht werden? GeloRevoice® ist für Kinder ab 6 Jahren geeignet.Sind GeloRevoice® Halstabletten vegan? GeloRevoice® Halstabletten sind frei von tierischen Bestandteilen, außerdem gluten- und laktosefrei.Sind GeloRevoice® Halstabletten für Diabetiker geeignet? GeloRevoice® Halstabletten sind zuckerfrei und für Diabetiker geeignet.Wie viele GeloRevoice® Halstabletten darf ich am Tag einnehmen? Je nach Bedarf können Sie mehrmals täglich, z. B. alle 2–3 Stunden, eine GeloRevoice® Halstablette lutschen. Es können bis zu 6 Tabletten täglich angewendet werden. Wir empfehlen Ihnen die Einnahme nach dem Essen.In welchen Geschmacksrichtungen gibt es GeloRevoice® Halstabletten? GeloRevoice® gibt es in den vier Geschmacksvarianten: fruchtiges Kirsch-Menthol, aromatisches CassisMenthol und frisches Grapefruit-Menthol sowie liebliches Holunderblüte-Mentholfrei. Tipp für alle, die GeloRevoice® regelmäßig lutschen: Probieren Sie alle vier Sorten, so sorgen Sie für geschmackliche Abwechslung und finden Ihre Lieblingsvariante.Ich leide häufig unter Beschwerden wie z. B. Halskratzen, Hustenreiz oder Heiserkeit. Welche Ursachen kann das haben?Die Beschwerden können mit einer trockenen und gereizten Mund- und Rachenschleimhaut einhergehen. Diese kann folgende Ursachen haben: hohe Beanspruchung der Stimme, z. B. im Beruf - eingeschränkte Nasenatmung, z. B. durch eine Erkältung, trockene Raumluft bedingt durch Heizung oder Klimaanlage - eine Pollenallergie (Heuschnupfen) oder - rauchen Was kann mir zusätzlich zur Einnahme von GeloRevoice® noch bei Stimmproblemen helfen? Befeuchten Sie Ihre Schleimhaut in Mund und Rachen, indem Sie mind. 2 l am Tag trinken. Dies gilt insbesondere, wenn Sie einen sprechintensiven Beruf haben. Achten Sie darauf, dass die Getränke nicht zu heiß bzw. zu kalt sind. Erhöhen Sie die Luftfeuchtigkeit in beheizten Räumen, indem Sie Luftbefeuchter oder Schüsseln mit Wasser aufstellen. Vermeiden Sie übermäßiges Husten, Räuspern und Flüstern. Entlasten Sie Ihre angegriffenen Stimmlippen durch leises Sprechen. Trinken Sie täglich zwei bis drei Liter Flüssigkeit. Dabei sind warme Getränke wohltuender als kalte oder heiße. Gegen die Heiserkeit haben sich Kräutertees bewährt. Einen besonders positiven Einfluss scheint Salbei-Tee zu haben. Vermeiden Sie übermäßigen Alkoholgenuss. Gerade „Hochprozentiges“ kann Hals und Rachen reizen oder leicht austrocknen. Das Tragen eines Mundnasenschutz während des Sprechens, beansprucht die Stimme. Denken Sie in diesem Fall daran, regelmäßig etwas zu trinken.

Preis: 9.69 € | Versand*: 4.95 €
G. Pohl-Boskamp GeloRevoice Halstabletten Cassis-Menthol bei Heiserkeit & Stimmverlust Halsschmerzen
G. Pohl-Boskamp GeloRevoice Halstabletten Cassis-Menthol bei Heiserkeit & Stimmverlust Halsschmerzen

GeloRevoice Halstabletten Cassis-Menthol bei Heiserkeit & StimmverlustHersteller: G. Pohl-Boskamp GmbH & Co.KGDarreichungsform: LutschtablettenGeloRevoice® Besser gut bei Stimme Lindert Halskratzen, Hustenreiz, Heiserkeit Hilft schnell spürbar und lang anhaltend Bildet einen befeuchtenden SchutzfilmStimmprobleme schnell spürbar lindernOb durch Singen, langes Sprechen oder Pollenallergie: Beschwerden wie Halskratzen, Hustenreiz oder Heiserkeit gehen oftmals mit einer trockenen und gereizten Mund- und Rachenschleimhaut einher. Genau da setzen GeloRevoice® Halstabletten an: beim Lutschen regen Mineralstoffe und ein leichter Brauseeffekt den Speichelfluss intensiv an, es bildet sich ein lang anhaltender Schutzfilm. Dieser legt sich auf die Schleimhaut und befeuchtet diese intensiv.Beschwerden wie Halskratzen, Hustenreiz oder Heiserkeit können auf die Stimme schlagen. Dank des einzigartigen Wirkprinzips von GeloRevoice® werden die Symptome schnell spürbar und nachhaltig gelindert. Die gelbildenden Bestandteile Hyaluronsäure, Carbomer und Xanthan binden den Speichel und bilden so das spezielle Revoice Hydro-Depot®. Dieses verteilt sich gut in Mund und Rachen und legt sich als lang anhaltender Schutzfilm auf die Schleimhaut.Vielsprecher fordern ihre StimmeIn zahlreichen Berufen ist die Stimme das wichtigste Arbeitsinstrument. Doch langes Sprechen kann zu Halskratzen, Hustenreiz und Heiserkeit führen. Vielsprecher wie Lehrer, Verkäufer oder Erzieher bleiben im Akutfall mit GeloRevoice® besser gut bei Stimme. Das spezielle Revoice Hydro-Depot® legt sich wie ein schützender Film über die trockene und gereizte Mundund Rachenschleimhaut. Halskratzen, Hustenreiz oder Heiserkeit werden gelindert.Wie Sänger gut bei Stimme bleibenUm die Stimme geschmeidig zu halten, sollten die Schleimhäute in Mund und Rachen mit ausreichend Feuchtigkeit versorgt werden. Eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr ist dafür wichtig. Empfohlen werden mind. 2 l pro Tag. Zudem befeuchtet GeloRevoice® die Schleimhaut lang anhaltend. Das spezielle Revoice Hydro-Depot® verbleibt bis zu einer Stunde und länger auf der Schleimhaut.1 GeloRevoice® ist auch im Rahmen einer Langzeittherapie geeignet. 1Wittig (2015). GeloRevoice versus Isländisch Moos und Kochsalz. Pharmazeutische Zeitung 160 (14): 1060–2. Hilfe bei Stimmbelastung im Homeoffice Halskratzen, Hustenreiz und Stimmverlust können die Folge von intensiven und langen Telefonaten und Onlinekonferenzen sein, da bedingt durch Hintergrund- und Störgeräusche lauter und deutlicher gesprochen werden muss. Dies belastet die Stimme. GeloRevoice® lindert die Symptome mit seinem speziellen Revoice Hydro-Depot®, welches sich als befeuchtender Schutzfilm auf Mund- und Rachenschleimhaut legt und für eine schnell spürbare und lang anhaltende Linderung der Symptome sorgt.Häufige Fragen & Antworten Welche Bestandteile sind in GeloRevoice® enthalten?In GeloRevoice® Halstabletten sind folgende Bestandteile enthalten: Xanthan, Carbomer und Hyaluronsäure. Diese sog. Gelbildner binden die Feuchtigkeit und bilden so das spezielle Revoice Hydro-Depot®. Dieses legt sich wie ein Schutzfilm auf die Mund- und Rachenschleimhaut und sorgt so für eine lang anhaltende und schnell spürbare Linderung von Stimmproblemen. Weitere Bestandteile sind: Isomalt, Natriumhydrogencarbonat, Xylitol, Citronensäure, Macrogol, Aromen, Kaliummonohydrogenphosphat, Zinkstearat, Siliciumdioxid, Sucralose. Können GeloRevoice® Halstabletten während Schwangerschaft und Stillzeit eingenommen werden? GeloRevoice® Halstabletten dürfen während der Schwangerschaft und Stillzeit angewendet werden.Dürfen GeloRevoice® Halstabletten auch von Kindern gelutscht werden? GeloRevoice® ist für Kinder ab 6 Jahren geeignet.Sind GeloRevoice® Halstabletten vegan? GeloRevoice® Halstabletten sind frei von tierischen Bestandteilen, außerdem gluten- und laktosefrei.Sind GeloRevoice® Halstabletten für Diabetiker geeignet? GeloRevoice® Halstabletten sind zuckerfrei und für Diabetiker geeignet.Wie viele GeloRevoice® Halstabletten darf ich am Tag einnehmen? Je nach Bedarf können Sie mehrmals täglich, z. B. alle 2–3 Stunden, eine GeloRevoice® Halstablette lutschen. Es können bis zu 6 Tabletten täglich angewendet werden. Wir empfehlen Ihnen die Einnahme nach dem Essen.In welchen Geschmacksrichtungen gibt es GeloRevoice® Halstabletten? GeloRevoice® gibt es in den vier Geschmacksvarianten: fruchtiges Kirsch-Menthol, aromatisches CassisMenthol und frisches Grapefruit-Menthol sowie liebliches Holunderblüte-Mentholfrei. Tipp für alle, die GeloRevoice® regelmäßig lutschen: Probieren Sie alle vier Sorten, so sorgen Sie für geschmackliche Abwechslung und finden Ihre Lieblingsvariante.Ich leide häufig unter Beschwerden wie z. B. Halskratzen, Hustenreiz oder Heiserkeit. Welche Ursachen kann das haben?Die Beschwerden können mit einer trockenen und gereizten Mund- und Rachenschleimhaut einhergehen. Diese kann folgende Ursachen haben: hohe Beanspruchung der Stimme, z. B. im Beruf - eingeschränkte Nasenatmung, z. B. durch eine Erkältung, trockene Raumluft bedingt durch Heizung oder Klimaanlage - eine Pollenallergie (Heuschnupfen) oder - rauchen Was kann mir zusätzlich zur Einnahme von GeloRevoice® noch bei Stimmproblemen helfen? Befeuchten Sie Ihre Schleimhaut in Mund und Rachen, indem Sie mind. 2 l am Tag trinken. Dies gilt insbesondere, wenn Sie einen sprechintensiven Beruf haben. Achten Sie darauf, dass die Getränke nicht zu heiß bzw. zu kalt sind. Erhöhen Sie die Luftfeuchtigkeit in beheizten Räumen, indem Sie Luftbefeuchter oder Schüsseln mit Wasser aufstellen. Vermeiden Sie übermäßiges Husten, Räuspern und Flüstern. Entlasten Sie Ihre angegriffenen Stimmlippen durch leises Sprechen. Trinken Sie täglich zwei bis drei Liter Flüssigkeit. Dabei sind warme Getränke wohltuender als kalte oder heiße. Gegen die Heiserkeit haben sich Kräutertees bewährt. Einen besonders positiven Einfluss scheint Salbei-Tee zu haben. Vermeiden Sie übermäßigen Alkoholgenuss. Gerade „Hochprozentiges“ kann Hals und Rachen reizen oder leicht austrocknen. Das Tragen eines Mundnasenschutz während des Sprechens, beansprucht die Stimme. Denken Sie in diesem Fall daran, regelmäßig etwas zu trinken.

Preis: 9.69 € | Versand*: 4.95 €
G. Pohl-Boskamp GeloVital Lebertrankapsel mit Vitamin A und Vitamin D Mineralstoffe
G. Pohl-Boskamp GeloVital Lebertrankapsel mit Vitamin A und Vitamin D Mineralstoffe

GELOVITAL Nahrungsergänzungsmittel Lebertran Kaps.Anbieter: G. Pohl-Boskamp GmbH & Co.KGDarreichungsform: KapselnPZN: 10320852Nahrungsergänzungsmittel sind kein Ersatz für eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung und eine gesunde Lebensweise. Die angegebene empfohlene tägliche Verzehrsmenge darf nicht überschritten werden. Außerhalb der Reichweite von kleinen Kindern aufbewahren.Beschreibung: Omega-3-Fettsäuren sind mehrfach ungesättigte Fettsäuren, wie z. B. Eicosapentaensäure (EPA) und Docosahexaensäure (DHA). Der Ersatz gesättigter Fettsäuren durch einfach und/oder mehrfach ungesättigte Fettsäuren in der Ernährung trägt zur Aufrechterhaltung eines normalen Cholesterinspiegels im Blut bei. Mehrfach ungesättigte Fettsäuren kommen vor allem in frei lebenden Kaltwasser-Seefischen vor.Ein altbewährtes Ritual...So manch einer erinnert sich noch an ein alltägliches Ritual aus seiner Kindheit: Jeden Morgen gab es einen Esslöffel mit Lebertran. Schon damals war Lebertran als Ergänzung zur Ernährung beliebt. Doch auch wenn vielen vor allem der spezielle Geschmack im Gedächtnis geblieben ist, der Verzehr von Lebertran kann positive Effekte haben....wird zu einer modernen KapselHeutzutage ist aus dem Löffel von gestern eine geruchs- und geschmacksneutrale Kapsel geworden. GeloVital® enthält hochreinen Lebertran. Er ist eine Quelle für Omega-3-Fettsäuren, Vitamin A und D. Gewonnen wird Lebertran aus der Leber vom Dorsch, gefangen in den Gewässern der Arktis.Vitamin A trägt z. B. zu einer normalen Funktion des Immunsystems bei sowie zur Erhaltung normaler Haut und Schleimhäute.Vitamin D trägt z. B. zu einer normalen Funktion des Immunsystems und zur Erhaltung normaler Knochen bei.Kinder von 7 bis 10 Jahren: 2-mal täglich 1 Kapsel mit reichlich Flüssigkeit schlucken.Kinder ab 11 Jahren und Erwachsene: 3-mal täglich 1 Kapsel mit reichlich Flüssigkeit schlucken.Schwangere sollten vor Beginn des Verzehrs ihren Arzt fragen.Tipp: Um das Schlucken der Kapsel zu erleichtern, können Sie diese vorher kurz in Wasser tauchen. GeloVital® kann bei Einhaltung der empfohlenen Verzehrsmenge über einen längeren Zeitraum eingenommen werden.Was muss ich beachten?Die angegebene empfohlene tägliche Verzehrsmenge darf nicht überschritten werden. Nahrungsergänzungsmittel sollten nicht als Ersatz für eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung verwendet werden und ersetzen nicht eine gesunde Lebensweise. Wir empfehlen Ihnen Rücksprache mit Ihren Arzt oder Apotheker zu halten, wenn Sie mehrere Nahrungsergänzungsmittel miteinander kombinieren möchten.Produkt im Internet: www.pohl-boskamp.de/de/produkte/atemwege-hno/gelovital/Hersteller-Seite: www.pohl-boskamp.deHergestellt von: G. Pohl-Boskamp GmbH & Co.KGZusammensetzungZUTATEN: Lebertran, Icosapent, Doconexent, Colecalciferol, Retinol palmitat, Retinol, Gelatine, GlycerolLebensmittelinformation (PDF)Lebensmittelinformation (PDF)BeipackzettelBeipackzettelNahrungsergänzungsmittel sind kein Ersatz für eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung und eine gesunde Lebensweise. Die angegebene empfohlene tägliche Verzehrsmenge darf nicht überschritten werden. Außerhalb der Reichweite von kleinen Kindern aufbewahren.

Preis: 23.99 € | Versand*: 4.95 €
G. Pohl-Boskamp GeloMyrtol forte bei Sinusitis und Bronchitis mit Husten & Schnupfen Husten & Bronchitis
G. Pohl-Boskamp GeloMyrtol forte bei Sinusitis und Bronchitis mit Husten & Schnupfen Husten & Bronchitis

GeloMyrtol forte bei Sinusitis und Bronchitis mit Husten & SchnupfenHersteller: G. Pohl-Boskamp GmbH & Co.KGDarreichungsform: Magensaftresistente WeichkapselnGeloMyrtol® forte Befreit die Atemwege Verkürzt die Krankheitsdauer. Aktiviert die Selbstreinigung in den Atemwegen Bekämpft Erreger Verkürzt die KrankheitsdauerBei Sinusitis und Bronchitis mit Husten, Schnupfen und Druckkopfschmerz Kopf dicht?Nase zu? Husten?GeloMyrtol® forte ist der pflanzliche Schleimlöser bei erkältungsbedingten Symptomen wie Husten, Schnupfen und Druckkopfschmerz. Es löst den Schleim und und fördert den Heilungsprozess. Das Ergebnis: Sie können wieder spürbar befreit durchatmen, haben weniger Hustenattacken und sind schneller wieder fit. Tipp: Nehmen Sie GeloMyrtol® forte bereits bei den ersten Anzeichen einer Erkältung. So können Sie eine Verschlimmerung abwenden und die Krankheitsdauer verkürzen. Pflanzlicher Schleimlöser für die Atemwege Die Wirkung von GeloMyrtol® forte beruht auf der besonderen Kombination hochwertiger ätherischer Öle. In einem besonderen Verfahren wird ein Spezialdestillat aus vier verschiedenen Pflanzen gewonnen: Eukalyptus, Süßorange, Myrte und Zitrone. Der rein pflanzliche Wirkstoff wirkt dabei wie eine Inhalation von innen. Die natürlichen Selbstreinigungskräfte der Atemwege werden aktiviert: Der Schleim in den Bronchien und Nasennebenhöhlen wird gelöst, der Abtransport schädlicher Bakterien und Viren aus den Atemwegen verbessert und die Krankheitsdauer verkürzt.GeloMyrtol® forte wirkt umfassend sowohl in den oberen als auch den unteren Atemwegen: Bei Symptomen wie Husten, Schnupfen und Druckkopfschmerz. Inhalation von innen GeloMyrtol® forte wirkt befreiend und wohltuend wie eine Inhalation von innen: Die Wirkstoffe werden vom Körper aufgenommen und gelangen über den Blutkreislauf in die Lunge und Nasennebenhöhlen. Von dort werden die ätherischen Öle ausgeatmet.Sie spüren und riechen GeloMyrtol® forte wie bei einer Inhalation. Nutzen bei chronischer Bronchitis Husten und Auswurf sind die typischen Anzeichen einer Bronchitis. Diese gilt als chronisch, wenn die Symptome in zwei aufeinander folgenden Jahren für mindestens drei Monate pro Jahr an den meisten Tagen bestehen. Studien zeigen, dass sich die regelmäßige Einnahme von GeloMyrtol® forte positiv auf den Verlauf einer chronischen Bronchitis auswirkt. Gelomyrtol® forte und Antibiotika In der Regel wird ein Atemwegsinfekt durch Viren ausgelöst. In einigen Fällen verschlimmert sich dieser jedoch durch Bakterien – ein Antibiotikum kann notwendig sein. Es kann sein, dass Ihr Arzt Ihnen, zusätzlich zum verordneten Antibiotikum, die Einnahme von GeloMyrtol® forte empfiehlt. Das ist sinnvoll, weil es den Schleim löst und den Heilungsprozess fördert. Symptome wie Husten, Schnupfen, Druckkopfschmerz werden gelindert. So werden Sie schneller wieder fit. Wirksam in jeder Phase der Erkältung GeloMyrtol® forte ist in jeder Krankheitsphase der Erkältung eine gute Entscheidung. Die Einnahme schon bei den ersten Anzeichen einer Erkältung kann die Krankheit abwenden, bevor sich der Infekt festsetzt. Der Selbstreinigungsmechanismus der Atemwege wird aktiviert. Hat sich der Infekt bereits ausgebreitet, löst der pflanzliche Wirkstoff den Schleim in den oberen und unteren Atemwegen. Sie können mit GeloMyrtol® forte wieder spürbar befreit durchatmen. Für Kinder ab 6 Jahren Kinder haben besonders häufig Symptome wie Schnupfen und Husten, der sich schnell zu einer Bronchitis entwickeln kann. Der pflanzliche Schleimlöser GeloMyrtol® forte ist bereits für Kinder ab 6 Jahren geeignet und gut verträglich. GeloMyrtol® forte gibt es auch als kleinere Kapsel: Myrtol®. Die kleineren, ovalen Kapseln lassen sich besonders leicht schlucken. Tipp: Die Einnahme zusammen mit Apfelmus oder Joghurt ist bei Kindern sehr beliebt.Häufige Fragen & AntwortenWarum soll GeloMyrtol® forte vor dem Essen eingenommen werden? Die empfohlene Einnahme von GeloMyrtol® forte eine halbe Stunde vor dem Essen stellt den schnellsten Wirkeintritt sicher. Damit die Wirkstoffe ihre volle Wirkung entfalten können, nehmen Sie die Kapsel zusammen mit einem Glas Wasser ein. So gelangt die Kapsel unbeschädigt in den Dünndarm, wo das Spezialdestillat ätherischer Öle am besten aufgenommen wird. Wechselwirkungen von GeloMyrtol® forte mit Lebensmitteln sind nicht bekannt.Kann GeloMyrtol® forte auch über einen längeren Zeitraum eingenommen werden? Es bestehen keine Bedenken gegenüber einer dauerhaften Anwendung. GeloMyrtol® forte wird auch bei chronischer Bronchitis und Nasennebenhöhlenentzündung (Sinusitis) erfolgreich eingesetzt. Im jahrzehntelangen therapeutischen Einsatz in Klinik und Praxis hat es sich als sehr gut verträglich und wirksam bewährt. Sehr viele Patienten mit einer chronischen Sinusitis oder einer chronischen Bronchitis haben mit der dauerhaften Anwendung von GeloMyrtol ® forte über Jahre sehr gute Erfahrungen gemacht. Bei Patienten mit chronischer Bronchitis konnte in einer großen klinischen Studie über 6 Monate gezeigt werden, dass durch die Gabe von GeloMyrtol® forte über die Wintermonate die Intensität und Häufigkeit akuter Infekte deutlich gesenkt werden konnte.Pflichttexte GeloMyrtol® forte GeloMyrtol® forte. Anw.: Zur Schleimlösung u. Erleichterung des Abhustens b. akuter u. chron. Bronchitis. Zur Schleimlösung b. Entzündungen der Nasennebenhöhlen (Sinusitis). Z. Anw. b. Erwachsenen, Jugendlichen u. Kindern ab 6 Jahren. Enth. Sorbitol. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. Pohl-Boskamp (11)

Preis: 36.40 € | Versand*: 0.00 €

* Alle Preise verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer und ggf. zuzüglich Versandkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass es im Einzelfall zu Abweichungen kommen kann.